COVER

Eine Erholung für Ihre Lunge

Dem Asphalt entfliehen

Die Luft zum Atmen in der Stadt lässt sich nicht vergleichen mit einem tiefen Atemzug in einem Nationalpark\n

RIGA

Wir verneigen uns vor ihrer Architektur

In 25 Jahren Unabhängigkeit hat sich viel getan\n

Sie gehören zum Meer und das Meer zu ihnen

Steilküsten, an denen sich die Wellen brechen

Wunder der Natur. Für uns zum Genießen\n

Stolze Rekordhalter

Orte der Superlative

Wir reisen zu „den Besten der Besten” ist nicht nur eine Redensart\n

\n

\n

INHALT

INHALT

Nº8 APRIL 2016

Edita: ODIGEO
Realización: Openmags - Directores: Javier García, Jorge Martín - Director Creativo: Pablo Olmos Adamowich - Redactora Jefa: Carmen Ovalle - Redactoras: Laura Fortuño, María Eugenia Matesanz, Lucía Martín, Guadalupe Rodríguez, Amanda Franco, Erika González - Directora de Marketing: Lara Bal - Directora de Cuentas: Carmen Domenech, Clara Gil - Director Técnico: Álvaro Calleja - Director de Desarrollo: Santiago García - Programadores: Gisela Carbonell, Roberto González - Editor de Contenidos Internacionales: José António Alves - Imágenes: Shutterstock
Contacto: + 34 915138844 / info@openmags.com\n

POSTKARTEN

In diesen Parks atmen Sie saubere Luft\n

TIEF EINATMEN

Das Paradies ist grün

EINMAL IM LEBEN

Riga feiert 25 Jahre Unabhängigkeit\n

RIGA

Der Fortschritt ist überall spürbar

ATTRAKTIONEN DER WELT

Die Wächter des Ozeans\n

NATÜRLICH UND BEEINDRUCKEND

Das Meer und seine Steilküsten

EVENTS

Tolle Veranstaltungen im Mai, Juni und Juli\n

EVENTS

Das Vergnügen wartet da draußen

UNTERWEGS IN

Sandsurfen\n

„SANDBOARDING”: SURFEN OHNE NEOPREN

Es gibt Wellen in der Wüste

TRENDING TRAVEL

Ausgezeichnete Reiseziele\n

ORTE MIT BESONDEREN AUSZEICHNUNGEN

Die kennen Sie noch nicht?

ENTDECKEN SIE

Architektur wie aus einer anderen Welt\n

INGENIEURLEISTUNGEN

Bauwerke aus purer Fantasie

POSTKARTEN

Der größte Wasserfall des Parks ist der „Skradinski buk”. Er verläuft über eine Länge von circa 800 m und die verschiedenen Stufen sind zum Baden freigegeben
Anton_Ivanov / Shutterstock.com

Fluss Krka

NATIONALPARK
Auf einer Insel im eindrucksvollsten Nationalpark von Kroatien befindet sich ein Franziskanerkloster. Weiterhin finden sich im Park Überreste von Verteidigungsstellen und Wassermühlen an den Ufern des Flusses.\n

Auf vorgegebenen Wanderwegen können Sie die rötlichen Dünen erkunden. Machen Sie einen Ausflug auf dem Rücken eines Kamels und genießen Sie die Morgen- bzw. Abendstimmung

Uluru-Kata-Tjuta

NATIONALPARK
Der große Monolith Uluru (auch Ayers Rock) und die Gruppe von Felsen von Kata Tjuta sind die Hauptattraktionen dieses australischen Nationalparks und das Wahrzeichen des „Outback”.\n

Der Blick auf den See wurde auf älteren Ausgaben von 20-Dollar-Banknoten Kanadas verewigt

Banff

NATIONALPARK
Über 6.000 Quadratkilometer atemberaubend schöner Landschaften in den kanadischen Rocky Mountains. Zu den Hauptattraktionen gehört der Gletschersee „Moraine Lake”. Die Bergspitzen spiegeln sich in seinem smaragdgrünen Wasser.\n

Das Vale da Lua ist eine Felsformation, die an eine Mondlandschaft erinnert. Ihre Entstehung verdankt Sie der Abtragung durch den Fluss São Miguel

Chapada dos Veadeiros

Der Nationalpark wurde 1961 geschaffen und 40 Jahre später von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Der brasilianische Park ist bekannt für den Bergkristall, der sich am Boden inmitten der Vegetation bildet.\n

Der Park bietet ein vielseitiges Angebot an Aktivitäten, z. B. geführte Wanderungen mit Biologen, Reitausflüge, Vogelbeobachtung, Canyoning oder Klettern

Zion

NATIONALPARK
Der erste Nationalpark von Utah, USA, geschaffen 1919. Inmitten des Parks befindet sich der Zion-Canyon, der sich über eine Länge von 24 Kilometern erstreckt. An einigen Stellen erreicht er eine Tiefe von 800 Metern.\n

Es befindet sich auf der Insel San Giorgio Maggiore, dem Sitz eines alten Benediktinerklosters.

Borges-Labyrinth

Venedig ist ein wahres Labyrinth aus Kanälen. Dies war mit ein Grund, weshalb der argentinische Schriftsteller Jorge Luis Borges diese Stadt liebte und über sie schrieb. Ihm zu Ehren wurde dieses Labyrinth in den Gärten der Fondazione Giorgio Cini angelegt.\n

Zu welchem Zweck diese Steinkonstruktionen, die seit 1992 unter dem Schutz der UNESCO stehen, angelegt wurden, ist noch nicht eindeutig geklärt.\n

Bolschoi-Sajazki-Insel, Russland

Das Weiße Meer ist den meisten Menschen so unbekannt, dass kaum jemand schon einmal von den Solowetski-Inseln gehört hat, auf denen die ältesten Labyrinthe der Welt zu finden sind.\n

EINMAL IM LEBEN

RIGA

Feiert 25 Jahre Unabhängigkeit

Die Unabhängigkeitserklärung der Hauptstadt Lettlands liegt ein Vierteljahrhundert zurück. Das Land ist einer der jüngsten Staaten der Europäischen Union, blickt aber auf eine reiche Geschichte vieler Jahrhunderte zurück.\n

In Riga befindet sich die prächtigste Ansammlung an Jugendstilgebäuden Europas

Das heutige Lettland erklärte vor 25 Jahren seine Unabhängigkeit von der alten UDSSR. Sowohl das Land als auch seine Hauptstadt erstrahlen heute in eigenem Glanz. Die große Anzahl an Gebäuden mit Jugendstilarchitektur ist eine besondere Attraktion für viele Touristen aus aller Welt. Die Innenstadt von Riga wurde von der UNESCO zur Liste des Weltkulturerbes hinzugefügt. Es gibt mehr als 700 Gebäude im Jugendstil, die zwischen 1899 und 1914 erbaut wurden. Einige besonders schöne Exemplare befinden sich in der Albertastraße (Alberta iela). Die Gebäude hier scheinen in einem architektonischen Schönheitswettbewerb zu stehen. Die ästhetischen Details ziehen viele Besucher und besonders Fotografen in ihren Bann.
 
Riga lebt nicht nur für und von seiner Architektur: fast 30 Prozent der Hauptstadt Lettlands besteht aus Grünflächen und Parkanlagen. Der Gauja-Nationalpark ist berühmt für seine Burgen und Schlösser. Er liegt etwas mehr als eine Stunde vor den Toren der Stadt. Im Stadtgebiet selbst besticht besonders der Kronvalda-Park durch sein intensives Grün. Er ist mehr als 11 Hektar groß und wird von einem Kanal durchzogen, der zu einer Bootsfahrt einlädt. Im Fluss Düna liegt die Insel Zakusala mit wunderschönen Wegen für ausgiebige Spaziergänge.\n

Foto: Ģirts Raģelis

Die Skyline von Riga

Die Schönheit Rigas erschließt sich dem Besucher nicht nur in Nahaufnahmen der Jugendstilarchitektur, sondern auch mit einem Blick aus der Höhe. Eine schöne Stadtansicht bietet sich von der Dachterrasse des Hotels Radisson Blu Latvija. Von hier oben können Sie die herrliche Abendstimmung mit einem fantastischen Sonnenuntergang über der Düna bei einem Glas Rotwein genießen. Der Kirchturm von San Pedro, der nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurde, ist ein besonders guter Aussichtspunkt für einen Blick auf den mittelalterlichen Teil der Stadt. Die Dachterrasse des Hotels Albert bietet eine herrliche Ansicht der Jugendstil-Fassaden in Riga.\n

Unverzichtbare Highlights

Diese Attraktionen müssen Sie auf Ihrer Reise nach Riga einplanen

Das Freiheitsmonument

Der lettische Name lautet Brīvības Piemineklis. Dank seiner beachtlichen Höhe ist es fast von überall aus in der Stadt zu sehen. Es befindet sich im Zentrum von Riga und ist das Symbol der Unabhängigkeit Lettlands. Seine Errichtung datiert zurück auf das Jahr 1935.
Foto: YingHui Liu / Shutterstock.com\n

Die Lettische Nationaloper

Das ursprüngliche Gebäude entstand 1863. Die Einflüsse der Zeit, insbesondere im Zweiten Weltkrieg und danach, haben die Bausubstanz stark mitgenommen, sodass die Oper in den 90er Jahren komplett renoviert werden musste.

Foto: Ģirts Raģelis\n

Die Nationalbibliothek

Die neue Nationalbibliothek von Riga überrascht durch ihre moderne Fassade, aber der wahre Schatz befindet sich im Innern: Die Bestände der nationalen Literatur belaufen sich auf ungefähr 4,5 Mio. Titel.

Foto: Ģirts Raģelis\n

Jurmala Beach

Der von Riga aus gesehen nächstgelegene Strand kann in wenigen Minuten mit dem Zug erreicht werden. Im Sommer kommen viele Ortsansässige und Touristen zur Erholung in den Badeort an der Ostsee. Kiefern, feinsandige Dünen und ein kristallklares, flaches Meer sind die Besonderheiten des Strands von Riga. Natürlich gibt es hier auch Restaurants und Strandbars.\n

Die historische Altstadt

Das historische Stadtzentrum von Riga wurde 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das Bild der Altstadt (Vercïga) wird von den Türmen dieser drei Kirchen bestimmt: dem Dom zu Riga, der Jakobskirche und der Petrikirche.
Foto: Ģirts Raģelis\n

Das Schwarzhäupterhaus

Eine der wichtigsten Stätten der lettischen Hauptstadt. Es verdankt seinen Namen dem früher hier ansässigen weltlichen Orden deutscher Kaufleute, den Schwarzhäuptern. Das Gebäude wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und Ende der 90er Jahre wieder aufgebaut.\n

Das Rathaus

Das elegante dreistöckige Gebäude mit Glockenturm datiert zurück auf das Jahr 1756. Es liegt an einem Platz, der besonders am späten Abend mit seinen herrlich beleuchteten Fassaden zum Verweilen einlädt. Er ist der ideale Startpunkt, um die schöne Altstadt von Riga zu entdecken.\n

Der Dom zu Riga

Er ist das meistfotografierte religiöse Gebäude der Stadt. In der Architektur finden sich sowohl romanische als auch gotische Stilelemente wieder. Im Innern befindet sich ein Museum mit Exponaten der Geschichte Rigas aus der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Die Orgel ist eine der größten der Welt, mit Holzschnitzarbeiten aus dem 17. und 18. Jahrhundert.\n

Foto: Ģirts Raģelis

Foto: Ģirts Raģelis

Bild: MGTO

Bild: MGTO

\n

\n

Bild: MGTO

Bild: MGTO

Bild: MGTO

Bild: MGTO

Bild: MGTO

Bild: MGTO

Bild: MGTO

ATTRAKTIONEN DER WELT

Die Wächter des Ozeans

Die steilsten Felsenküsten der Welt haben einen Auftrag: Sie bewachen die Meere aus höchster Höhe.\n

Old Man of Hoy

ORKADISCHE INSELN, SCHOTTLAND

Dieser Brandungspfeiler in der schottischen Nordsee mit seinen über 120 Metern hat allerdings ein Verfallsdatum. Experten sind der Meinung, dass er nicht mehr lange stehen wird. Aber bis dahin erfreuen sich an ihm Bergsteiger aus aller Welt. Zu den natürlichen Schwierigkeiten bei der Besteigung zählen allerdings auch die Möwen, die als Verteidigung mit ihren schmierigen Ausscheidungen auf die „Eindringlinge” zielen und damit zu vertreiben suchen. Wellen, Wind und Wetter haben den Old Man geformt. Vor etwa 400 Jahren begann sich die Struktur von einer Felswand abzutrennen und die Lücke wurde mit der Zeit immer größer.\n

Die Zwölf Apostel

VICTORIA, AUSTRALIEN

Die Great Ocean Road windet sich entlang der Küste des aufgewühlten Südpolarmeers von Geelong bis Portland. Am besten lassen sich die Zwölf Apostel mit dem Auto erreichen. Die Formation aus Kalkstein befindet sich schon seit Millionen von Jahren vor der Küste im Meer. Einige sind über 45 Meter hoch. Geologen gehen davon aus, dass auch sie durch Erosion irgendwann abgetragen werden. Daher sollten Sie sie mit Ihren Bilden für die Ewigkeit festhalten. In der Gegend werden Rundflüge im Helikopter angeboten, die eine viel bessere Ansicht aus allen Perspektiven erlauben.\n

\n

Die Cliffs of Moher

CLARE, IRLAND

Der berühmte Schwertkämpfer Íñigo Montoya kämpfte hier in dem Film „Die Braut des Prinzen” (1987). Seitdem bekamen die Cliffs of Moher auch den Beinamen „die Klippen des Wahnsinns”. Aber mehr als wahnsinnig sind sie doch eher atemberaubend und mystisch. Daher dienten sie auch als Kulisse für den Film „Harry Potter und der Halbblutprinz” (2009). Zu erreichen sind Sie mit dem Auto oder per Bus. Der Hauptweg entlang der Klippen hat eine Länge von 8 Kilometern. Die Route beginnt am O'Brien's Tower, der 1835 erbaut wurde.\n

\n

Felsbogen von Albandeira

ALGARVE, PORTUGAL

Entlang der portugiesischen Küste gibt es viele beeindruckende Steilküsten. Der Felsbogen am kleinen Strand von Albandeira ist noch immer ein Geheimtipp. Da er relativ schwer zu erreichen ist, kommen nur wenige Touristen hierher. Dennoch entschädigt ein Besuch zum Sonnenuntergang für die Mühen. Eine ganz andere Perspektive bietet ein Bootsausflug entlang der Küste. So können Sie zugleich das kristallklare Wasser und die einzigartigen geologischen Formationen genießen.\n

\n

Die Klippen von Bonifacio

KORSIKA, FRANKREICH

Es ist nicht jedermanns Sache am Rande einer Steilküste zu leben, so wie die Bewohner der Häuser des höher gelegenen Teils der Stadt. Bonifacio ist einer der am meisten besuchten Ortschaften von Korsika. Die bis zu 65 Meter hohen Klippen können auch vom Meer aus bewundert werden. Es gibt Bootsausflüge, die Sie in die Grotten hineinführen, oder besichtigen Sie die aus Felsen geformte Treppe des Königs von Aragon. Sie besteht aus 187 steinernen Stufen.\n

\n

EVENTS

MAI

JUNI

JULI

Internationale Filmfestspiele von Cannes

11. bis 22.

Cannes, Frankreich

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes zählen zu den weltweit bedeutendsten Filmfestivals. Bei der 69. Ausgabe hat der australische Regisseur, Drehbuchautor und Produzent George Miller den Vorsitz der Jury. Unter anderem präsentieren bei dieser Ausgabe Steven Spielberg, Sean Penn und Woody Allen ihre neuesten Filme.
Ort
Web
Foto: © FDC / L. Fauquembergue 
Cover Foto: Andrea Raffin / Shutterstock.com\n

Das Brötchenfestival von Cheung Chau

14.

Cheung Chau, Hongkong

Die Teilnehmer klettern auf Bambusgerüste, um sich ein gedämpftes Brötchen zu nehmen, das Glück für das kommende Jahr bringen soll. Alle Brötchen wurden auf traditionelle Weise hergestellt. Die Festlichkeiten werden von Umzügen, Tänzen sowie verkleideten Schauspielern mit Masken von Charakteren aus chinesischen Legenden und der chinesischen Oper begleitet.
Web

Foto: kawing921 / Shutterstock.com\n

Roland Garros

16. Mai bis 5. Juni

Paris, Frankreich

Das berühmteste Sandplatz-Tennisturnier. Der Spanier Rafa Nadal wird versuchen, hier zum 10. Mal zu gewinnen. Im letzten Jahr triumphierte der Schweizer Stanislas Wawrinka. 
Ort
Web

Foto: Leonard Zhukovsky / Shutterstock.com\n

Konzert mit Bruce Springsteen

21.

Madrid, Spanien

„The Boss” rockt auf seiner Tour „The River” im Santiago-Bernabéu-Stadion. Bruce Springsteen hat in seiner Karriere bisher über 120 Millionen Tonträger verkauft und 20 Grammys, 2 Golden Globes und einen Oscar gewonnen. Weitere Stationen der Tour: am 5. Juni in London (Vereintes Königreich) und am 3. Juli in Mailand (Italien).
Ort
Web

Foto: Brian Patterson Photos / Shutterstock.com\n

Primavera Sound

1. bis 5.

Barcelona, Spanien

Radiohead, Los Chichos, Deerhunter oder Julia Holter sind nur einige der Musiker, die dieses Jahr in die katalanische Hauptstadt kommen. Das Musikfestival findet seit 2001 in Barcelona statt. Im letzten Jahr kamen über 175.000 Besucher zum Festival. Vom 9. bis 11. Juni kommt das Primavera Sound nach Porto (Portugal).
Ort
Web

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com\n

Copa América Centenario

3. bis 26.

In verschiedenen Bundesstaaten der USA

Dies ist ein spezielles Fußballturnier zum 100. Jubiläum der Copa América. Es findet zum ersten Mal außerhalb des südamerikanischen Kontinents statt und zu den Teilnehmern zählen auch Mannschaften aus Mittel- und Nordamerika. Das Finale wird am 26. Juni in New Jersey ausgetragen.
Web

Foto: T photography / Shutterstock.com\n

Art Basel

16. bis 19.

Basel, Schweiz

Mit zeitgenössischen Werken von über 4.000 Künstlern ist sie weltweit eine der wichtigsten internationalen Kunstmessen. Die New York Times hat sie als die „Olympiade der Kunst” bezeichnet. Es handelt sich um die 47. Ausgabe der jährlich stattfindenden Veranstaltung, bei der Kunstwerke und Objekte des 20. Jahrhunderts bis zur Neuzeit ausgestellt werden.
Ort
Web

Foto: © Art Basel    \n

Roskilde Festival

25. Juni bis 2. Juli

Roskilde, Dänemark

Zu diesem Musikfestival pilgern viele Besucher aus der ganzen Welt. Es gibt kulturelle und kulinarische Veranstaltungen und natürlich Musik mit den Top-Bands des Jahres und anderen Musik-Legenden, wie z. B. den Red Hot Chilli Peppers.
Ort
Web\n

World Bodypainting Festival

1. bis 3.

Wörthersee, Kärnten, Österreich

Körper und Kunst. Bei dem Festival dreht sich alles um die Kunst der Körperbemalung. Die nackte Haut und das Gesicht werden zur Leinwand für Künstler aus aller Welt. Das Festival besteht seit 1998 und bietet zudem Auszeichnungen und Live-Musik. Das Vorprogramm beginnt bereits am 27. Juni.
Ort
Web

Foto: WBF / Fototage / Daniel Janesch
Foto Inhalt: Daniel Janesch / Vadocz Balazs\n

Grillstock

2. und 3.

Bristol, Vereinigtes Königreich

Grillparty und Musik, alles drin mit allem drauf. Musikalische Leckerbissen, Teamwettbewerbe, um die Könige und Königinnen des Grills zu küren und natürlich ein Wettessen mit den Spezialitäten vom Grill.
Ort
Web\n

Camel Cup

9.

Alice Springs, Australien

Das berühmteste Kamelrennen von Australien wird seit 1970 ausgetragen. Hier überprüft sogar ein Tierarzt, dass den Tieren keine unzulässigen, leistungssteigernden Mittel verabreicht wurden.
Essen und Trinken sind auch ganz groß im Rennen bei diesem vergnüglichen Spektakel.
Ort
Web\n

Eurocup-Finale 2016

10.

Saint-Denis, Frankreich

Das Endspiel der Fußball-Europameisterschaft, die alle vier Jahre ausgetragen wird, findet dieses Jahr im Stadion von Saint-Denis statt. Zum ersten Mal wird die Europameisterschaft unter 24 Nationalmannschaften ausgespielt. Bei den letzten Ausgaben waren nur 16 Teams am Start.
Ort
Web

Foto: photo_master2000 / Shutterstock.com\n

Käserennen von Cooper’s Hill

30.

Grafschaft Gloucestershire, Vereintes Königreich

Ein Käselaib mit 4 kg wird den Hügel Cooper's Hill hinuntergerollt. Gewonnen haben die schnellste Frau und der schnellste Mann, die den Käse erreichen und im Ziel ankommen. Das Käserennen wird seit 1836 veranstaltet.
Ort
Web

Foto: 1000 Words / Shutterstock.com\n

Konzert von Ellie Goulding

28.

Zürich, Schweiz

Sie ist erst seit ein paar Jahren im Musikgeschäft, aber wir können uns kaum mehr eine Tanzfläche vorstellen, auf der nicht ihre Lieder gespielt werden. Einer ihrer dieses Jahr am häufigsten gespielten Hits war „Love Me like You Do“ aus dem Soundtrack zu „Fifty Shades of Grey“.
Ort
Web

Foto: Christian Bertrand/Shutterstock.com\n

Tankfest

26.

Dorset, Vereintes Königreich

Es ist die größte Ausstellung an fahrbaren Kampfpanzern. Auf dem diesjährigen Programm stehen u. a. ein Hochgeschwindigkeitsrennen mit drei Kampfpanzern, die Nachstellung von Schlachten des Zweiten Weltkriegs oder eine Parade mit Panzermodellen, wie dem Centurion ARV oder dem Chieftain ARV.
Ort
Web

Foto: Sergei Butorin / Shutterstock.com\n

Gilroy Garlic Festival

29. bis 31.

Gilroy, Kalifornien

Der Knoblauch ist der Hauptdarsteller bei diesem kulinarischen Gipfeltreffen. Es gibt Kochwettbewerbe unter freiem Himmel und Weinproben. Für die experimentierfreudigsten Teilnehmer gibt es die erfrischende und ganz spezielle Knoblaucheiscrem.
Ort
Web

Foto: © Bill Strange Photography\n

Bluesfest

24. bis 28.

Byron Bay, Australien

Beim Bluesfest bringt die australische Stadt jedes Jahr Stars und vielversprechende Newcomer der Blues- und Folkszene auf die Bühne. Das Festival dauert fünf Tage und findet bereits zum 27. Mal statt.
Ort
Web

Foto: Jason Benz Bennee/Shutterstock.com\n

Koningsdag

27.

Amsterdam, Niederlande

Diese Stadt ist eigentlich immer eine Reise wert, aber wenn es etwas zu Feiern gibt, umso mehr. Das größte Fest des Jahres ist das zu Ehren des Königs. Dann ist orange die vorherrschende Farbe und es gibt überall Konzerte, Volksfeste und Flohmärkte.
Web

Foto: lornet/Shutterstock.com\n

UNTERWEGS IN

Sandsurfen

Es gibt keine Wellen? Das ist doch kein Hinderungsgrund. Beim „Sandboarding” surfen Sie Dünen auf einem Spezialbrett hinunter.\n

Swakopmund, Namibia

Etwa 11 Kilometer außerhalb von Swakopmund befindet sich die perfekte Düne. Sie ist herausfordernde 100 Meter hoch und besitzt sechs verschiedene Seiten. Dort haben Chris und Beth ihr kleines Unternehmen aufgebaut: Alter Action. Es ist auch eine „Sandboarding”-Schule. Sie verwenden zwei verschiedene Arten von Brettern: Ein Typ, um die Düne auf dem Bauch liegend hinunter zu rutschen (dazu braucht es keine große Übung) und einen, um darauf stehend hinunter zu surfen.\n

Laguna de Huacachina, Peru

Professionelles „Sandboarding” in Peru begann Anfang der 80er Jahre. Huacachina ist ein Paradies für „Sandboarder”. Die Oase inmitten der Wüste ist ein unvergleichlicher Ort zum Surfen. Das Unternehmen Sandboarding Peru bietet Kurse sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. In Huacachina findet am 22. Mai der World Sandboard Day statt.\n

Sand Master Park, Florence, Oregon

Hier wurde der erste „Sandboarding”-Park der Welt gebaut. Für den Park wurden auf einer Fläche von 16 Hektar Sanddünen angelegt und es gibt einfachere Bereiche für Anfänger und anspruchsvollere für Profis. Lon Beale, der Besitzer des Parks ist einer der Pioniere dieser Sportart. Ein Freund hat ihn in der Mojave-Wüste (Kalifornien) mit diesem Sport bekannt gemacht. Heute ist er auch der Herausgeber des „Sandboard Magazine”.\n

Florianópolis, Brasilien

Hier fing alles an. Eine Gruppe von Surfern auf der Insel Santa Catarina (Florianópolis) erfand „Sandboarding”, um auch dann ihren Lieblingssport trainieren zu können, wenn es mal keine Wellen gab. Das war in den 80er Jahren. Heute bieten Unternehmen, wie z. B. Urban Adventures, „Sandboarding”-Kurse für alle Niveaus auf großen, feinsandigen Dünen an.

Foto: Junior Braz / Shutterstock.com\n

Große Victoria-Wüste, Australien

Die Große Victoria-Wüste ist trocken und unwirtlich, aber ein Paradies für die „Sandboarder”, da es hier eine Unmenge an kleinen Sanddünen gibt. Daneben gibt es auch Grasland und Salzwasserseen. Es ist ratsam, den australischen Sommer (Dezember bis Februar) tagsüber wegen der hohen Temperaturen zu meiden. In der Küstenstadt Kalbarri gibt es herrliche Bereiche für Sandsurfer. Einige Dünen erreichen Höhen von bis zu 85 Metern.\n

Kapstadt, Südafrika

Eine Dreiviertelstunde von Kapstadt entfernt befinden sich die Dünen von Atlantis. Der feine weiße Sand der Dünen ist für die „Sandboarder” ein echter Anziehungspunkt. Eine weitere Attraktion ist der tolle Blick auf den Tafelberg, einem der sieben neuen Weltwunder der Natur. Der Reiseveranstalter Mamba ist in Südafrika der Vorreiter in Sachen „Sandboarding”.\n

Cerro Negro, León, Nicaragua

Wenn das Dünen-Hinabrauschen auf einem Brett das Adrenalin zum Pumpen bringt, stellen Sie sich den Ritt auf einem aktiven Vulkan vor. Cerro Negro ist ein Berg ohne Bewuchs und mit steilen Abhängen. Der Vulkankegel ist bedeckt mit einer Schicht aus Asche, die ihm seine charakteristische schwarze Farbe verleiht. Der Anbieter der Tour ist Bigfoot Hostels. Sie beinhaltet auch den Transfer zum Vulkan, die Sicherheitsausrüstung und sogar ein Bier und „Kekse” für die Abfahrt.\n

TRENDING TRAVEL

Ausgezeichnete Reiseziele

Das Glücklichste, das Sauberste, das Meistbesuchte. Die folgenden Orte können sich rühmen, 2016 eine besondere Auszeichnung bekommen zu haben. Buchen Sie eine Reise und überbringen Sie Ihre Glückwünsche höchst persönlich.\n

Kolumbien

Das Land mit den glücklichsten Einwohnern der Welt

Seit Jahren sagen die Kolumbianer über sich selbst, im glücklichsten Land der Welt zu leben. Das hat das Unternehmen WIN/Gallup International herausgefunden. Es gibt verschiedene Gründe für so viel Freude. Zum Beispiel die tropischen Strände, wie Bahia Concha, das Klima mit Temperaturen zwischen 24 und 28 ˚C und, ganz wichtig, die Zeit, um sich zu erholen: Kolumbien steht weltweit an Platz zwei, hinter Argentinien.
Foto: Andrey Gontarev / Shutterstock.com\n

HONG KONG (CHINA)

Die meistbesuchte Stadt der Welt

Niemand möchte sie sich entgehen lassen. 2014 hatten mehr als 27 Millionen Touristen Hongkong besucht. Die Daten basieren auf der Rangliste ‘Top 100 City Destinations Ranking’, die vom Marktforschungsinstitut Euromonitor International erstellt wurde. Hongkong zählt mit seinen 7 Millionen Einwohnern auch zu den bevölkerungsreichsten Metropolen auf unserem Planeten. Warum besuchen so viele Touristen Hongkong? Die 6 Kilometer lange Skyline, das Lichtschauspiel „Symphony of Lights”, bei dem die Gebäudebeleuchtung sich in einer Choreografie der Musik anpasst, der Große Buddha in Lantau oder die längste Rolltreppe der Welt sind nur einige der Attraktionen, die für jeden Hongkong-Besucher ein Muss darstellen.\n

Lanzarote-Kanarische Inseln (Spanien)

Das erste Unterwassermuseum Europas

Kein anderes Museum in Europa können Sie gemeinsam mit den Meeresbewohnern besuchen. Die 300 Skulpturen des Museo Atlántico können von der Wasseroberfläche aus betrachtet werden. Taucher hingegen kommen näher heran. Die Figuren befinden sich in einer Tiefe von weniger als 15 Metern. Das künstliche Riff wird zu einem neuen Lebensraum für Meeresbewohner, die sich hier ansiedeln und vermehren können. Das Museum kann auch von Tauchanfängern besucht werden. Der Künstler hinter dem Projekt heißt Jason deCaires Taylor.
Fotos und Coverfoto: CACT Lanzarote/ Jason deCaires\n

Wien (Österreich)

Die Stadt mit der besten Lebensqualität

Das Beratungsunternehmen Mercer führte eine Studie unter 230 Städten durch und stellte Wien das beste Zeugnis aus. Bewertet wurden das politische, soziale und ökonomische Klima, die medizinische Versorgung, Ausbildungsmöglichkeiten und das öffentliche Verkehrsnetz. Die kaiserlich-königliche Stadt ist ein Zentrum der Kultur.
Foto: BAHDANOVICH ALENA / Shutterstock.com\n

Calgary, Alberta (Kanada)

Die sauberste Stadt der Welt

Die kanadische Stadt mit der drittgrößten Einwohnerzahl ist in Sachen Sauberkeit vorbildlich. Die zugrunde liegende Studie untersuchte u. a. die Verfügbarkeit und Qualität des Trinkwassers, die Abfallentsorgung, Luftverschmutzung und den Verkehr. Abgesehen von der Sauberkeit ist Calgary 2016 auch im Fokus der Filmindustrie: Ein großer Teil des Kinofilms „The Revenant – Der Rückkehrer”, mit dem Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio seinen Oscar gewann, wurde in der Region Kananaskis gedreht. Das Gebiet befindet sich in den Nationalparks der kanadischen Rocky Mountains im Osten von Calgary.
Fotos: Tourismus in Calgary; Jeff Whyte / Shutterstock.com\n

Istanbul (Türkei)

Die Stadt mit den meisten Instagram-Beiträgen der Welt

„Wenn die Welt aus nur einem Staat bestünde, so wäre Istanbul die Hauptstadt.” Napoleon hatte noch kein Instagram, aber seine Aussage könnte eine Vorahnung gewesen sein. Die größte und am meisten bevölkerte Stadt der Türkei ist zugleich auch die von den Mitgliedern dieses sozialen Netzwerks am meisten fotografierte Stadt. Die Stadt ist geprägt vom ständigen Kontrast der Kulturen des Morgen- und Abendlandes. Am meisten fotografiert und auf Instagram geteilt sind die Blaue Moschee aus dem 17. Jahrhundert, die ehemals byzantinische Kirche Hagia Sofia und der Große Basar, einer der größten Basare der Welt.\n

\n

Foto: Iulian Dragomir / Shutterstock.com

Foto: corin mihaila / Shutterstock.com

Foto: Ksenia Ragozina / Shutterstock.com

ENTDECKEN SIE

Galaxy Soho, Peking

Lassen sich Arbeit und Vergnügen in einem futuristisch gestalteten Ambiente vereinen? Die Architektin Zaha Hadid hat gezeigt, dass es geht. Der Komplex Galaxy Soho befindet sich im Zentrum von Peking. Seine 330.000 Quadratmeter verteilen sich auf 18 Stockwerke. Die verschiedenen Abschnitte sind über Passagen miteinander verbunden. In den oberen Etagen befinden sich innovativ eingerichtete Büroräume. Die unteren Etagen bieten Raum für Gewerbe und Entertainment.

Foto: Hufton and Crow\n

Blue Planet, Kopenhagen

Das Blue Planet Aquarium beherbergt über 20.000 verschiedene Arten an Meerestieren und -pflanzen. Das Nationalaquarium von Dänemark besitzt zudem eine eigenwillige Architektur. Das Design des Gebäudes wurde von Wasserbewegungen inspiriert. Das Aquarium wurde 2013 auf dem World Architecture Festival (WAF) mit dem Display Award für die beste Präsentationsform für Exponate ausgezeichnet.

Foto: Christiane Helsted Juul\n

Parkroyal on Pickering, Singapur

Es gibt Hotels mit Gärten – und es gibt das Parkroyal on Pickering Jede vierte Etage besitzt eine immense Grünanlage mit Palmen und anderen tropischen Bäumen.  Das Hotel befindet sich am Eingang zum Geschäftsviertel der Stadt. Die Idee dazu kam vom Architekturstudio WOHA, das für seine Arbeiten im Einklang mit der Natur bekannt ist. Das Design hat verschiedene Preise gewonnen, u. a. die BCA Green Mark Platinum, die höchste Auszeichnung Singapurs für nachhaltiges Bauen.

Foto: Ronnie Chua / Shutterstock.com\n

Serpentine Sackler Gallery, London

Die kulturelle Attraktion von Kensington Gardens. Es handelt sich dabei um die Renovierung und Erweiterung des Gebäudes „The Magazine”, das im Jahre 1805 als Schießpulver-Depot konzipiert wurde. Teile der ursprünglichen Struktur blieben erhalten und wurden in einer perfekten Synthese aus alt und modern in das neue Design übernommen. Der Bereich wurde um einen neuen verglasten Pavillon erweitert. Er wird begrenzt durch eine geschwungene Glaswand, die sich auf fünf Stahlträger stützt. Hier finden Ausstellungen und Kunstevents statt.

Foto: AC Manley / Shutterstock.com\n

Sendezentrale des staatlichen Fernsehens von China, Peking

Das Hochhaus neu erfunden. Die zwei L-förmigen Türme überragen einen gemeinsamen Sockel und treffen sich an ihrer höchsten Stelle. In dem insgesamt 234 Meter hohen Bauwerk sind auf 44 Etagen alle Abteilungen des staatlichen Fernsehens von China untergebracht. Der eine Turm beherbergt die Büros und der andere wird für die Erstellung der Nachrichtensendungen verwendet. Die beiden Türme sind durch eine vorspringende Brücke miteinander verbunden, in der die Verwaltung untergebracht ist.

Foto: hxdyl / Shutterstock.com
Inhalt Foto: Zhao jian kang / Shutterstock.com\n

Kingdom Centre, Riad, Saudi-Arabien

Mit Durchblick in der Mitte der Struktur hat das Bauwerk auch einen Rekord aufgestellt: mit seinen 302 Metern ist es das drittgrößte Gebäude mit einem „Loch”. Nur das World Financial Center von Shanghai und der Tuntex Sky Tower in Taiwan sind höher. Es ist möglich, die Brücke, die die beiden Gebäudespitzen verbindet, zu besichtigen. Von der Ausbildungsplattform, der sogenannten Sky Bridge, eröffnet sich ein fantastischer Blick über die Stadt Riad.\n

BLOG

Tallinn Gewinnspiel – Entdeckt Estland!

Spielt mit bei unserem Tallinn Gewinnspiel auf Facebook und gewinnt einen Flug für zwei Personen mit Nordica in die wunderschöne Hauptstadt Estlands!\n

10 Gründe für ein Leben auf Mallorca

In einem Artikel der britische Zeitung "The Sunday Times" wird die Hauptstadt der balearischen Insel Mallorca, Palma de Mallorca, als bester Ort zum Leben gekürt. Die Insel ist sicherlich nicht ohne Grund die beliebteste Insel der Deutschen, aber schauen wir doch trotzdem mal etwas genauer hin.\n

Was kann man in Hamburg machen?

Hamburg ist eine der beliebtesten Städte Deutschlands, jedes Jahr zieht es Millionen Besucher aus dem In- und Ausland in die Hansestadt.\n

\n

Die besten Musik-Festivals in Europa

Wenn ihr Reisen und Musik liebt, sind Festivals die perfekte Gelegenheit um diese beiden Leidenschaften zu kombinieren. Damit ihr den Weg zu den vielen Veranstaltungen findet, auf denen jedes Jahr der Soundtrack zum Sommer in Europa gespielt wird, haben wir für euch eine Übersicht der besten Musik-Festivals in Europa für 2016 zusammengestellt.

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com\n

Die Weihnachts-Videos unserer Teilnehmer!

Nach dem zwei Wochen lang unser Rentier-Video auf Heavy-Rotation lief, haben wir jetzt ganz großartige Videos von den Teilnehmern an unserer Weihnachts-Aktion erhalten.\n





0 %